Skip to content

Bikepacking, der neue Trend bei Fahrradrouten

Bild von MontanusWild für TwoNav

Was ist Bikepacking?

Sicher haben Sie in den letzten Monaten von dieser modischen Fahrradroute gehört.

Im Gegensatz zum normalen Mountainbiken reisen Bikepacking-Praktizierende mehrere Tage lang mit relativ wenig Gepäck, das sie normalerweise auf ihrem eigenen Fahrrad tragen, durch bergiges Gelände. Ebenso beinhaltet Bikepacking Routen zu Fuß und sogar mit dem Kanu. Deshalb sprechen wir von einer Mischung aus Mountainbiken und Wandern.

Wenn umgerüstete Rennräder im Fahrradtourismus am häufigsten vorkommen, sind MTBs beim Fahrradverpacken am häufigsten. Auf Bergstrecken mit unebenem Gelände werden größere Räder und eine bessere Federung geschätzt.

Bild von MontanusWild für TwoNav

Warum ist es so modisch?

Mit der gegenwärtigen Situation von Einschränkungen und Distanzierung haben die Outdoor-Sportarten (MTB, Wandern, Bergsteigen, Trailrunning, Kanufahren) exponentiell zugenommen. Ebenso sind Sportler in einer Zeit, in der sie neue Routen entdecken und erkunden möchten. Bei TwoNav wissen wir viel über die Notwendigkeit zu entdecken, deshalb lautet unser Motto „Freedom To Discover“ und wir empfehlen es allen Benutzern unseres GPS.

Die Mehrheit der Benutzer, die Fahrradpacken üben, nutzt die langen Strecken durch die Berge, um sich nicht nur von den unglaublichen Landschaften überraschen zu lassen, sondern auch im Freien zu campen.

GPS Trail 2 Bike. Bild gesendet von MontanusWild