Skip to content

Haben Sie Zweifel, welches GPS am besten zu Ihrer Art des Wanderns passt?

David Albert, der TwoNav-Produktmanager, hat sich freundlicherweise bereit erklärt, uns eine Reihe von Fragen zur neuen TwoNav-GPS-Reichweite zum Wandern zu beantworten. Wenn Sie immer noch Zweifel haben, welches Gerät für Ihre Aktivität am besten geeignet ist, lesen Sie weiter, David erklärt Ihnen die Unterschiede zwischen ihnen.

David, danke, dass du uns dieses Interview gewährt hast. Welches der Wander-, Horizon-, Abenteuer- und Trail-GPS ist für jede Wanderart am besten geeignet?

Zuallererst ist zu beachten, dass diese Geräte für die Bedürfnisse aller Arten von Wanderern ausgelegt sind, egal ob Amateur oder erfahren. Sowohl Horizon als auch Aventura und Trail enthalten die TwoNav-Software. Daher sind es ihre physikalischen Eigenschaften, die den Unterschied ausmachen und sie für welche Aktivitäten besser geeignet machen.

Beginnen wir mit Horizon, für welches Publikum ist es?

Horizont ist die Entwicklung von Anima und damit der alten Sportiva. Horizon behält das gleiche Erscheinungsbild wie seine Vorgänger bei, ist jedoch an die aktuellen Anforderungen angepasst. Horizon ist eine kostengünstige Lösung, um den Bedürfnissen von Fans und einem Publikum gerecht zu werden, das gerade erst mit dem Wandern beginnt. Horizon ist das GPS für Naturliebhaber, die an mittleren oder umfangreicheren Routen interessiert sind.

Der Name des zweiten Geräts kommt vielen TwoNav-Benutzern vielleicht bekannt vor, es ist Adventure. Was macht es einzigartig?

So ist es! Das erste Adventure-Modell wurde 2009 kommerzialisiert. Viele von denen, die uns lesen, werden ein Adventure haben, es war ein sehr erfolgreiches GPS. Nun präsentieren wir die neue Generation von Adventure, die technologisch viel weiter fortgeschritten ist und die wesentlichen Aspekte beibehält, die bereits im ersten Modell funktioniert haben. Adventure ist ein maximales GPS für Bergsteiger. Wenn Sie Bergsteigen unter extremen Bedingungen mögen, ist Adventure Ihr GPS! Aventura verfügt über eine außergewöhnliche weltweite Abdeckung, die sehr nützlich ist, um sich durch unbekannte Gebiete zu bewegen und dabei die Sicherheit zu haben, nicht verloren zu gehen.

Was kannst du uns über Trail erzählen? Was unterscheidet es von Horizon und Trail?

Trail ist ein Zwischen-GPS zwischen Horizon und Aventura. Wir könnten es die wirtschaftliche Version von Aventura nennen, da es die gleichen Vorteile hat, aber mit weniger Zubehör. Trail hat einen größeren Bildschirm als Horizon, ideal für alle, die mit dem GPS-Bildschirm interagieren möchten. Darüber hinaus ist es für spezialisierte Wanderer konzipiert, die es gewohnt sind, häufiger auszugehen. Das heißt, Amateure, die aktiv verschiedene Arten des Wanderns praktizieren, sowohl eintägige Ausflüge als auch anspruchsvollere Ausflüge wie eine mehrtägige Wanderung.

Was sind auf Hardwareebene die Unterschiede?

Horizont wiegt nur 125 gr. Es ist ein leichtes und kompaktes GPS von 60 x 105 x 23 mm, perfekt, um es in der Hand oder in der Tasche zu tragen. Es behält die gleichen physischen Aspekte bei, die bereits in Anima und Sportiva funktioniert haben, dh die beiden Seitentasten. Auf der anderen Seite haben Aventura und Trail ein höheres Gewicht als Horizon, da ihre Bildschirme viel breiter sind (3,7 »). Ein weiterer Unterschied zwischen Aventura und Trail im Vergleich zu Horizon sind die Tasten. Beide Geräte verfügen über vier Fronttasten, zwei Seitentasten und einen Joystick, ideal für die Verwendung des GPS auch mit Handschuhen.

Welchen Grad an Autonomie hat jedes Gerät?

Horizon verfügt über einen austauschbaren Akku mit einer Reichweite von 8 Stunden, der mit einem Ersatzakku verdoppelt werden kann. Trail verfügt über eine eingebaute 20-Stunden-Batterie, die eine vollständige Isolierung gewährleistet und verhindert, dass Schlamm- oder Wasserspritzer mit internen Schaltkreisen in Kontakt kommen. Aventura verfügt über eine 24-Stunden-Autonomie und ist damit das autonomeste Gerät. Der austauschbare Akku kann auch durch einen Ersatzakku ersetzt werden. Aventura wurde speziell für Bergsteiger entwickelt, die tagelang oder wochenlang reisen, ohne das GPS aufladen zu müssen.

David, mit welchen Karten kommen Horizon, Aventura und Trail?

Alle GPS-Geräte werden mit einer Basiskarte und einer topografischen Karte des vom Benutzer ausgewählten Landes geliefert. Die Karten sind sehr genau und eine gute Landreferenz, um an jedem Ausgang alternative Wege zu finden. Darüber hinaus enthält Aventura eine TomTom-Straßenkarte, die es zu einem praktischen Autonavigator macht.

Können mehr Karten geladen werden?

Ja, auf den internen Speicher der Geräte kann zugegriffen werden, sodass Sie immer die Möglichkeit haben, weitere Karten auf das Gerät zu laden. Horizon verfügt über einen internen Speicher von 8 GB mit der Möglichkeit, eine microSD-Karte mit mehr Kartografie (topografische Karten, Straßenkarten, Satellitenbilder …) hinzuzufügen. Trail verfügt nicht über einen Steckplatz zum Einsetzen von microSD-Karten. Stattdessen verdoppelt der interne Speicher die Kapazität von Horizon. In Trail können Sie bis zu 16 GB in Karten laden. Aventura verfügt außerdem über einen internen Speicher von 16 GB, obwohl Sie ihn mit einer microSD-Karte mit Karten anderer Länder erweitern können.

David, wir schätzen deine Zeit und danken dir für dieses Interview.