Skip to content

TwoNav Cross Europe Challenge. Erste Tage

Am 21. September begann die TwoNav Cross Europe Challenge, eine Veranstaltung, die speziell zum Testen des neuen GPS Cross ins Leben gerufen wurde. 

Die Pandemie zwang uns, die Events neu zu gestalten, um sie weiterhin sicher durchzuführen, die Sicherheit zu erhöhen und die hohe Nachfrage fortzusetzen, die wir bereits bei der Trail 2 Challenge und der Aventura 2 Challenge hatten. Bei TwoNav setzen wir uns kontinuierlich für Verbesserungen ein.

Deshalb wurde die Idee eines europäischen Staffel-Laufs geboren. Ein einziges GPS, das unsere Botschafter an den nächsten Teilnehmer übergeben, sobald sie den jeweiligen Treffpunkt erreichen. 

Der erste, der Cross in unseren Einrichtungen in Arenys de Mar abholte, war Melcior Mauri (Gewinner der Spanien-Tour 1991 und weitere Titel). Melcior testete Cross –  und sein Feedback könnte nicht besser sein.

Dann erwartete ihn Miguel Induráin (Gewinner der Tour de France in 5 aufeinanderfolgenden Jahren (1991-1995) sowie des Giro d’Italia in zwei aufeinander folgenden Jahren (1992-1993), sowie eine Vielzahl anderer Rennerfolge). Um die Stärke und Kraft von Cross auf einer Radroute zu testen.

Das Abenteuer ging weiter, und um die Vielseitigkeit von Cross zu testen, übernahm Albert Bosch den Staffelstab (er hat die Antarktis ohne Hilfe überquert, das Projekt „7 Gipfel“ abgeschlossen und war 2015 der erste Fahrer in der Geschichte, der mit einem  Elektro- Auto teilnahm.  Und wie könnte man solch ein Fahrzeug besser einweihen?

Die neuesten Nachrichten dieser Woche sind die Staffel-Läufe der Bergsteiger Dani und Helen „Lovemountains“. Beide nutzten unser GPS Cross, um den Berg Aneto zu besteigen, unter rauen Wetterbedingungen. Sie beweisen,  dass Cross das ideale GPS für Alpintouren ist.

Bald werden wir über Loren Woodsvans Erfahrungen mit dem Cross berichten. Verpassen Sie nicht alle Neuigkeiten, die wir Ihnen in unseren verschiedenen social media präsentieren!